NVIDIA RTX 3090 vs AMD RX 6900 XT

Grafikkarten werden von Generation zu Generation immer besser. Die zwei grössten Produzenten dafür sind AMD und NVIDIA. Doch wie unterscheiden sich die zwei Flagschiffe der jeweiligen Unternehmen?

Laut Daten von gpu.userbenchmark.com hat die RTX 3090 24GB VRAM, während die RX 6900 XT nur 16 GB VRAM hat. Das heisst, dass die RTX 3090 50% mehr VRAM hat. Bei den 3D-Games ist die RTX 3090 ganze 21% schneller, als sein Konkurrent.

Laut den Benchmarks hat die RTX 3090 24% bessere Lichteffekte, 18% bessere Reflektionseffekte und 28% bessere Gravitationseffekte. Was das Flagschiff von NVIDIA aber nicht bieten kann, ist schnelleres Multi-Rendering. Dort lag die RX 6900 XT um 10% vorne.

Ähnlich sieht es auch mit dem Übertakten aus. Bei den Resultaten hat die 3090 mehr ihren Vorsprung ausgebaut.

Der Marktanteil lag bei der RTX 3090 bei 0.92%, bei der RX 6900 XT bei 0.32%. Der Preis ist auch unterschiedlich, denn die RTX 3090 kostet 1335 CHF/1290 EUR (Bei UVP), während die RX 6900 XT knapp 33% weniger kostet, 890 CHF/860 EUR (bei UVP).

Fazit:

Die RTX 3090 kann zwar 8K Gaming aushalten, allerdings ist sie eher für Render-Arbeiten gedacht, wie zum Beispiel Foto- oder Videoediting. Die RX 6900 XT ist eher für Gamer gedacht, welche nicht zu viel ausgeben wollen für eine gute Grafikkarte. Aber ob es sich lohnt bei heutigen Grafikkartenpreise einen neuen PC zu bauen, das wird schwierig.