Hilfe von Tech-Unternehmen in der Ukraine

Der Konflikt spitzt sich immer mehr zu in der Ukraine. Es ist ein Kampf um die Medien in den beiden Ländern, vor allem in Russland. Dort heisst es statt "Invasion" "Sondereinsatz", da die Medien mittlerweile stark getroffen wurden von Russlands Präsidenten Wladimir Putin, um seine Propaganda im Land zu verteilen. Ein anderer Weg, sich im Land zu informieren sind die sozialen Medien. Doch sind diese überhaupt verfügbar oder haben die jeweiligen Regierungen die Notbremse dafür gezogen?

Möchtest du weiterlesen?

Abonniere www.quicktechnics.ch, um diesen Beitrag weiterlesen zu können.

Jetzt abonnieren