Die nächste Kollaboration zwischen zwei Giganten

Es geht weiter mit den Kooperationen: Diese Woche im Fokus stehen Intel und MediaTek. Der Chip-Hersteller bietet Produktionsmöglichkeiten für das taiwanesische Unternehmen MediaTek.

Künftig ein hohes Produktionsvolumen; Bild: MediaTek

MediaTek ist eines der führenden Unternehmen, welches sich mit Smart Devices und 5G Konnektivität auseinandersetzt. Daher ist es wenig erstaunlich, dass in nahezu jedem Gerät einen Chip von MediaTek zu finden ist.


MediaTek und Intel gehen nun zusammen eine Kooperation ein, um ein höheres Produktionsvolumen zu sichern. So kann auch die Produktion diversifiziert werden in Europa und auch in den USA.


Intel hat auch den IFS (Intel Foundry Service) letztes Jahr gegründet, um die steigende Nachfrage an Chips decken zu können. Dieser Service bietet eine hochleistungsfähige Produktionslinie für Chips Dritter. MediaTek sei laut Intel der passende Kunde für diesen Service, da das taiwanesische Unternehmen bereits zwei Milliarden Geräte jährlich antreibt.