Die GPU für alle Designer und Creator: RTX 6000

Gestern hat NVIDIA an der GTC am Ende noch die RTX 6000 GPU vorgestellt. Im folgenden sind die Highlights der (eher unbekannten) GPU.

2 bis 4 Mal mehr Performance; Bild: NVIDIA

Von dieser Grafikkarte können nahezu alle Unternehmen profitieren. Von Fox Live Sportsendungen bis hin zu Meta. Die Grafikkarte solle Real Time Rendering verbessern und 2 bis 4 Mal mehr Performance bieten, als die vorherige RTX A6000 Generation.


Die Grafikkarte soll 48 Gigabyte GDDR6 Speicher haben, was ideal ist, um in Echtzeit zu rendern. Auch wird sie 4 Mal einen Display Port 1.4 Anschluss haben. Total solle sie 300 Watt verbrauchen. Der Anschluss am Mainboard ist PCIe Gen 4 x 16.


Die Grafikkarte wird zwei Slots brauchen - recht wenig also, wenn man es mit der Leistung vergleicht. Von SLI ist von NVIDIAs Seite her nichts gekommen. Auch zu den neuen Gaming-Grafikkarten hat NVIDIA nichts zu SLI gesagt.